MOMO Therapierad... das Therapierad für mehr Balance





  • Produktbeschreibung
  • Technische Details
  • Erfahrungsberichte
  • Das MOMO Therapierad unterstützt insbesondere beim Balancetraining, bei der Mobilisierung von Kindern und Jugendlichen und trainiert Koordination und Ausdauer.

  • Die Federkraft der Stützräder ist einfach einstellbar und kann den Fähigkeiten angepasst werden. Die Stützräder lassen sich starr einstellen, um zunächst Sicherheit und Vertrauen zu vermitteln.

  • Im Verlauf der Therapie lassen sie sich bis zu sehr weich federnden Stabilisierungshilfen verstellen. Die dynamischen Stützen sichern zudem Traktion in jeder Fahrsituation und eine ausbalancierte Kurvenfahrt.

  • Das vielseitige Zubehör der MOMO-Serie ist auch mit dem Therapierad kompatibel. Hierdurch kann eine individuelle Ausstattung erfolgen.

  • Die Rahmengeometrie mit dem tiefen Einstieg und Schwerpunkt vereinfacht das Handling.

  • Antriebs- und Ausstattungsvielfalt ermöglichen individuelle Anpassungen.

12"16"
20"24"26"
Pedal bis Oberkante Sattel*30- 38 cm42 - 57,5 cm50 - 64,5 cm59 - 76,5 cm71,5 - 87,5 cm
Pedal bis Oberkante Sattel**33 - 41 cm45 - 60 cm52 - 68 cm61 - 84 cm73 - 95 cm
Sattelstützrohr bis Vorbaurohr33 cm39 cm45 cm53 cm58 cm
Radstand64 cm76 cm89 cm104 cm112 cm
Einstiegshöhe16 cm18 cm20 cm22 cm23 cm
Länge über alles99 cm122 cm148 cm168 cm178 cm
Breite über alles43 cm50 cm62 cm71 cm76 cm
max. Belastung35 kg50 kg65 kg100 kg100 kg
Leergewicht10,5 kg13 kg15 kg18 kg20 kg
HMV-Nr.22.51.01.0014
* Maß mit Standard-Sattelstütze / ** Maß mit T-Sattelstütze
Erfahrungsbericht verfassen

Erfahrungsberichte

von Hasan Gencer am 29.01.2018

Wir haben neulich Momo Therapie Rad bestellt und hinterher mussten wir fest stellen dass die gang Schaltung für die linke Seite nicht gibt.
Eigentlich Sie sind Therapie Rad und sollte solche Möglichkeiten gegeben sein.
ich finde sehr schade, man Kämpft für das Therapie Rad das man von Krankenkasse genehmigt bekommt und hinter her Solche Erfahrung macht.
obwohl die Diagnose Aufm Rezept stand war keine Rückfragen.

Antwort vom Schuchmann-Team am 12.02.2018

Sehr geehrter Herr Gencer,

es tut uns sehr leid, dass Sie diese Erfahrung machen mussten nach dem langen Weg der Genehmigung. Gerne würde ich Ihnen daher heute die Rückmeldung geben, dass es aus technischer Sicht kein Problem ist, die Gangschaltung auf der linken Seite des Lenkers anzubringen. Das einzige Manko hierbei ist, dass die Zahlendarstellung der Gänge somit auf dem Kopf dargestellt würde. Leider sieht bisher kein Hersteller die explizite Montage auf der linken Seite vor, wodurch es zu dieser Kompromisslösung käme. Wir haben Ihnen zu diesem Sachverhalt eine E-Mail mit näheren Informationen zukommen lassen.

Bei Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Schuchmann-Team

Weitere Produkte

SMILLA - die praktische Sitzhilfe für den Alltag


Newsletter

Bitte dieses Feld ausfüllen!

Wir sind ein Mitglied von

Kontakt

Schuchmann GmbH & Co. KG
Dütestraße 3
D-49205 Hasbergen

Fon. +49 (0) 5405 909-0
Fax. +49 (0) 5405 909-109
info@schuchmann-reha.de

 AGB | Impressum | Datenschutz | Kontakt